Tag: ‘Sommer’

SoLa 2016

Erschienen am 20. September 2016 in 2016

Wieder ein Jahr rum und wieder heißt es für die Pfadfinder Olching „Ab ins Sommerlager!“. Dieses Mal ein bisschen anders: Anstatt das Land zu verlassen blieb man in bayerischen Gefilden. Zudem fuhr man öffentlich, was zu einer ungewohnten Herausforderung wurde. Am Nachmittag des Freitags den 29. Juli startete man vom Olchinger Bahnhof. Ziel: Kallmünz im Landkreis Regensburg. Die Fahrt verlief ohne größere Probleme und nach einem kleinen Fußmarsch war man dann auch schon am Lagerplatz. Es verlief das übliche Prozedere des Aufbaus das sich über zwei Tage erstreckte. Weiter ging es mit dem bewährten Programm wie diversen Ausflügen, Wanderungen, Spielen, einer Lagerolympiade, Hikes etc. Das Wetter spielte alles in allem auch gut mit und war größtenteils sonnig. Es verlief alles sehr harmonisch ohne größere Schwierigkeiten. Am Samstag den 13. August ging es wieder zurück in die Heimat. Gegen Abend erreichte man wieder den Olchinger Bahnhof an dem dann das Sommerlager 2016 offiziell zu Ende ging.

 

Sommerlager 2016

Sommerlager 2016

Bericht: Christbaumaktion 2016

Erschienen am 10. Januar 2016 in 2016

„Die Pfadfinder Olching haben mit einer erfolgreichen Christbaumaktion das neue Jahr begonnen. Wie jedes Jahr am Wochenende nach Heilig Drei König wurden in ganz Olching Christbäume gesammelt. Am Freitag ging es mit Graßlfing, Geiselbullach und Alt-Esting los. Am Samstag wurde dann in Olching gesammelt. In Neu-Esting gab es die bereits bewährten Sammeltonnen.

Mit insgesamt über 40 Helfern konnte das gute Ergebnis vom letzten Jahr noch verbessert werden. Unser Dank gilt allen freiwilligen Helfern und den Bauern, die ihre Fahrzeuge zur Verfügung stellen, aber auch allen großzügigen Spendern.“

 

Dazu die zwei Bilder mit den Bildunterschriften „Ein Anhänger voller Christbäume“ und „Die gesammelten Bäume, ca. 800m³“

IMG_4350

Ein Anhänger voller Christbäume

IMG_4409

Die gesammelten Bäume, ca. 800m³

 

Bezirkslager 2015 in Holland (Overasselt)

Erschienen am 3. September 2015 in Allgemein

Bezirkslager 2015

Bezirkslager 2015

Freitag, 31.07.2015, Zeit: 23:00 Uhr, Ort: Gröbenzell.

Nach 3 Jahren ging es für die Pfadfinder Olching wieder einmal auf ein Bezirkslager. Diesmal hieß das Ziel Holland. Am Abend des 31.07.2015 zogen ca. 300 Teilnehmer gen Nordwesten in die Niederlande. Acht Stunden später kam man dann auf dem Lagerplatz St. Walrick, unweit der Deutsch-Holländischen Grenze, am frühen Morgen an. Das Wetter war schon fast zu schön um Zelte aufzubauen. Bei über 30 °C Celsius ging der Aufbau dennoch unerwartet gut voran. Nach der allgemeinen Begrüßung am Abend begann das Bezirkslager. Die erste Woche war ganz und gar dem Bezirk gewidmet. Neben den obligatorischen Stufentagen fanden auch wieder der Bezirkstag sowie das Bezirks-Fußballturnier statt. Nach der Bezirkswoche war dann noch Zeit für Programm innerhalb des Stammes, welches u.a. aus diversen Spielen und Hikes innerhalb der einzelnen Trupps bestand. Die gesamten zwei Wochen herrschte herrliches Hochsommerwetter, welches nur minimal unterbrochen wurde. In der Nacht auf den letzten Tag kam ein kurzes, aber heftiges Gewitter auf, das nochmal die krisenerprobten Olchinger Leiter forderte. Bis auf jenes Gewitter und ein paar gelegentliche Scharmützel mit dem Platzwart war dieses Lager alles in allem sehr entspannt und hat auch allen Spaß gemacht. Am frühen Morgen des 15. August kam man dann müde und glücklich wieder in der Heimat an.

Die Fotos von dem Zeltlager sind hier zu finden.

Sonnwendfeuer 2015

Erschienen am 23. Juni 2015 in Allgemein

Sonnwendfeuer 2015

Sonnwendfeuer 2015

Das Wetter war die Tage davor schon wenig verheißungsvoll. Es schien, als wäre Petrus kein Fan der Sommersonnenwende. Dennoch machten die Pfadfinder Olching das, was sie immer zu dieser Zeit machen: Sie richteten ihr alljährliches Sonnwendfeuer aus. Mit ca. 300 bis 350 Gästen wurde am 20.06.2015 in den längsten Tag des Jahres hineingefeiert (die eigentliche Sonnenwende war am Tag darauf).
Für die Unterhaltung war der Solokünstler „Cluas“ zuständig. Nachdem das Publikum anfangs noch etwas schüchtern und teilweise argwöhnisch auf den Gitarristen reagierte, was sehr wahrscheinlich eher am noch vorhandenen Hunger und Durst lag, sprang der Funke langsam über und entwickelte sich zu einem Großbrand. Der Musiker war jedenfalls hellauf begeistert und spielte sogar länger als geplant. Nach ca. 4 Stunden kam er in den späten Abendstunden von der Bühne.
Was das Wetter angeht konnte man sich kaum noch beklagen, denn es blieb bis auf ein paar kleine Ausnahmen trocken. Um ca. 21 Uhr wurde dann das Feuer mit Hilfe des zweiten Bürgermeisters der Stadt Olching, Herrn Robert Maier, entzündet. „Dank des schlechten“ Wetters war die Feuerwehr Olching auch kulanter was die Größe des Feuers anging und gestattete den Pfadis eine Aufschichtung des Holzes in den Maßen von 3x3x2 Meter.
Alles in Allem war es wieder mal eine gelungene Aktion der Pfadfinder Olching, welche sich dafür bei ihren Gästen, allen Helfern, Beteiligten und Förderern bedanken.

https://facebook.com/cluasmusicofficial